Allgemein Ostern

Karottenkuchen mit Frischkäseglasur

Das leckerste Gemüseversteck in Kuchenform! Kuchen mit Karotten gehören nicht nur in meiner Familie zu den absoluten Oster-Klassikern. Ich backe seit Jahren diesen extrem saftigen Karottenkuchen mal in der Springform, mal auf dem Blech, denn die geraspelten Möhrchen machen den Kuchenteig einfach sensationell saftig.

Das Rezept kommt ganz ohne Küchenmaschine aus. Man benötigt nur eine große Schüssel, einen Schneebesen und einen großen Löffel, sowie die Backform und Backpapier natürlich 😉
Die Zutaten sind fix zusammengerührt und im Backofen braucht es auch nicht lang. Probiert das Rezept gern mal aus.

Das Rezept für den Karottenkuchen mit Frischkäseglasur:

Rezept drucken
Karottenkuchen mit Frischkäseglasur
1 Blech (30 x 40 cm)
Portionen
Zutaten
Teig
  • 300 g Mehl
  • 260 g Zucker
  • 2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 250 ml Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumen oder Raps)
  • 3 Eier
  • 170 g Ananas (Dose, püriert)
  • 200 g Möhren (geschält und geraspelt)
  • 100 g Walnüssse (grob zerhackt)
  • 75 g Kokosraseln
  • 75 g Rosinen (optional wenn man mag)
Glasur & Dekoration
  • 400 g Frischkäse
  • 50 g Puderzucker
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Zuckerstreusel und gehackte Schokoladeneier
Portionen
Zutaten
Teig
  • 300 g Mehl
  • 260 g Zucker
  • 2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 250 ml Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumen oder Raps)
  • 3 Eier
  • 170 g Ananas (Dose, püriert)
  • 200 g Möhren (geschält und geraspelt)
  • 100 g Walnüssse (grob zerhackt)
  • 75 g Kokosraseln
  • 75 g Rosinen (optional wenn man mag)
Glasur & Dekoration
  • 400 g Frischkäse
  • 50 g Puderzucker
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Zuckerstreusel und gehackte Schokoladeneier
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen. Den Boden des Bachblechs (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. In einer großen Schüssel mit dem Schneebesen das Öl mit den Eiern verrühren. Danach die Ananas dazugeben und ebenfalls verrühren. Nun alle trockenen Zutaten dazu geben und mit einem Löffel vermengen. Anschließend Möhren, Nüsse, und Kokosraspeln (Rosinen optional) unterheben. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und glatt streichen.
  3. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft für etwa 35 - 40 Minuten backen. Danach komplett abkühlen lassen und aus der Form lösen.
  4. Für die Glasur alle Zutaten bis auf die Zuckerdekoration in einer Schüssel verrühren. Diese auf dem Kuchen verteilen und mit der Zuckerdekor dekorieren.
Dieses Rezept teilen

Nachgebacken und ein Foto davon gemacht?
Dann zeige mir dein Foto auf Instagram und verlinke @_muffinqueen_ oder benutze den
Hashtag #muffinqueen, damit ich deinen Beitrag nicht verpasse.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Muffin Queen Jenny

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA


Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.