Einhorn Cake Pops und ein ganz magisches Backbuch von Miss B*

E

s ist wieder so weit. Eine neue Einhornwelle ist im Anmarsch und diesmal in Form eines Backbuches. Einfach Einhorntastisch sag ich Euch. Um in Einhornstimmung zu kommen, habe ich Euch wie es der Titel schon verrät Einhorn Cake Pops mitgebracht. Diese sind geschmacklich einfach göttlich und Ihr müsst diese noch nicht einmal backen. Drumherum marmorierte Schokolade mit ausreichend Einhorn Streuseln. Einfach perfekt um in die bunte glitzer Welt der Einhörner zu tauchen.

Katharina oder besser bekannt als Miss Bluebeerymuffin mit gleichnamigen Blog hat sich zusammen mit dem riva Verlag ein Traum erfüllt und Ihr eigenes Einhorn-Backbuch rausgebracht.

Jedes Rezept lässt ein kurzes "oh und ah wie süß" ertöhnen. EINHORN eben. Wie soll man sich denn da entscheiden, was man zuerst backen soll.

 
Das Einhorn-Backbuch_978-3-74230-333-2_Cover (1)

Das EINHORN BACKBUCH erschienen im riva Verlag

Das Einhorn Backbuch mit 25 zauberhaften Rezepten rund um Cookies, Cupcakes, Torten und vieles mehr. Mit diesem tollem Einhorn-Backbuch steht Eurer zukünftigen Motto Party nichts mehr im Weg. Oder Ihr holt Euch die bunte Welt der Einhörner einfach so in Eure Küche. Für das Backen braucht man ja nicht immer einen Anlaß.

Was ich wirklich toll finde, das in dem Einhorn-Backbuch wirklich für jedem Schwierigkeitsgrad etwas dabei ist.
Preislich liegt das Buch bei 9,99 EUR. Top Preis wie ich finde. Ideal als Geschenk für groß und klein.

Jetzt zeige ich Euch erst einmal wie Ihr die absolut besten Cake Pops auf der ganzen Welt herstellen könnt. VERSPROCHEN!

ZUTATEN für 8 - 10 Oreo Cake Pops

20 Oreo Kekse
3 EL Frischkäse
Schokolade/Candy Melts in
weiß, rot, gelb, blau, grün, orange
Einhorn-Streusel Mix
Außerdem:

Cake Pop Stiele
Einmalhandschuhe
Backpapier
Liebe und Geduld
magische Einhornpower (optional)
ZUBEREITUNG

Die Oreo Kekse fein zermalen und in eine große Rührschüssel geben. Damit ihr nicht alles unter den Fingernägel kleben habt, empfehle ich euch hier für den nächsten Schritt die Einmahlhandschuhe über die Hände zu ziehen. Nun den Frischkäse dazu geben und ordentlich durchkneten, bis eine schön geschmeidige Konsistenz entstanden ist. Ähnlich wie Play Do Knete.

Nun den Oreo Cake Pop Teig zu gleich großen Kugeln formen (pro Kugel 30 - 35 g) und für mind. 45 Minuten in den Kühlschrank stellen. (dadurch werden sie fester und fallen nicht beim eintunken in die Schokolade)

Die Schokolade/Candy Melts über einem heißem Wasserbad oder in der Mikrowelle vorsichtig schmelzen. Sollte die Schokoaldenmasse etwas zu dickflüssig sein, einfach etwas Palmin Soft oder neutrales Pflanzen Öl dazu geben und gut unterrühren.

Die Spitze (etwa 1 cm) des Cake Pop Stiels in etwas weiße Schokolade tunken und in eine Cake Pop Kugel von oben bis zur Hälfte hinein stecken. Kurz antrocknen lassen und anschließend komplett in die weiße Schokoladenmasse tauchen. Die überschüssige Schokolade durch leichtes Klopfen auf dem Stiel abtropfen lassen. Den Cake Pop zum trocknen in ein Glas mit Zucker, Styropor Block oder ein Holzbrett mit vorgebohrten Löchern stecken.

Für den bunten Marmoreffekt kommt in Eure noch flüssige weiße Schokolade mit Hilfe eines Löffels Kleckse mit jeweils den weiteren farbigen Schokoladen. (Siehe Bild rechts)

Nun nehmt Ihr eure bereits überzogenen weißen Cake Pops und taucht diese in die "bunte Zebra Schokolade" hinein und mit leichten Drehbewegungen wieder heraus. Lass den Cake Pop über Kopf ein wenig Zeit die restliche Schokolade ablaufen zu lassen, immer ein wenig drehen dabei und auf das Handgelenk tippen. Danach noch auf den oberen Teil (wo der Stiel reingeht) den Cake Pop mit der Einhorn Streusel Mix bestreuen. Zum Trocknen kommt der Cake Pop dann mit dem Stiel nach oben auf das Backpapier. Sobald die Schokolade komplett getrocknet ist, können diese ganz leicht vom Backpapier gelöst werden.

Die jetzt fertigen Cake Pops bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

Euch hat jetzt auch das Einhornfieber gepackt? Dann nichts wie los rüber auf den Blog von Miss Bluebeerymuffin, denn da könnt Ihr noch bis heute Ihr großartiges Einhorn-Backbuch gewinnen. HOP HOP



*Das Einhorn Backbuch wurde mir freundlicher Weise zur Rezension kostenfrei vom Riva Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon jedoch wie immer unbeeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.